BabyBay - Vergleich & Infos

Umfangreicher Ratgeber zu den Produkten des Herstellers Babybay

Aktualisiert am: 14. Februar 2020 | | Werbelinks sind mit * gekennzeichnet
Die Produkte von Babybay sind derzeit bei werdenden oder frischgebackenen Eltern in aller Munde. Vielleicht hast auch du schon davon gehört.
Wir möchten dir in diesem Ratgeber erklären, welche Produkte Babybay anbietet und wodurch sie sich auszeichnen. Außerdem verraten wir dir alle wichtigen Tricks, die du beim Kauf von Babybetten und anderen Babyartikeln unbedingt beachten solltest.

Was ist Babybay?

Babybay ist ein Hersteller und Anbieter für Babybettchen der besonderen Art. Die Gründer von Babybay hatten damals, als ihr eigenes Baby in einem Zustellbett im Schlafzimmer der Eltern schlafen sollte, eine geniale Idee. Warum nicht das Zustellbett mit dem Bett der Eltern verbinden, sodass das Baby die direkte Nähe zu Mama und Papa spüren kann, und dennoch sein eigenes kleines Reich hat?

Wer steckt hinter Babybay?

Aus einem simplen Anfangsgedanken, der im Handumdrehen in die Tat umgesetzt wurde, entstand ein neuartiges Zustellbett, welches inzwischen Millionen von Eltern und Babys weltweit begeistert. Obendrein werden die Produkte jederzeit erweitert und diverse Zubehörteile entwickelt, sodass es deinem Kleinen im Schlaf an nichts mangelt.

Welche Produkte bietet Babybay an?

Babybay bietet inzwischen diverse Artikel an, die das Leben deines Babys bereichern werden. Hierzu gehören beispielsweise Beistellbetten, Nestchen, Wickeltische oder der Babycube.
Gerade im Bereich der Beistellbetten konnte sich der Hersteller in den letzten Jahren auf dem weltweiten Markt etablieren. Dies ist vor allem den neuen Innovationen zu verdanken. Viele der Bettchen können schließlich an den Bedarf des Babys angepasst werden.
Wir möchten dir nachfolgend die besten Produkte von Babybay vorstellen.

Das Babybay Beistellbett

Im Bereich der Beistellbetten bietet Babybay inzwischen verschiedene Varianten an. Du kannst zwischen den Modellen „Midi“, „Original“, „Maxi“, „Maxi Advance“, „Comfort“, „Boxspring“, „Boxspring Comfort“ und „Boxspring XXL“ wählen. Selbstverständlich kannst du zu den jeweiligen Artikeln auch die Babybay Nestchen kaufen.
Das Besondere am Babybay ist, dass es mitwächst und hierdurch die Bedürfnisse deines Kindes in den ersten Lebensmonaten optimal erfüllt.

Baystellbett Babybay – Das kann das Produkt

Das Beistellbett zeichnet sich durch zahlreiche Aspekte aus, bei denen kaum ein anderer Anbieter mithalten kann. Das Produkt wächst nicht nur mit, sondern es kann auch kinderleicht aufgebaut und an deinem Bett befestigt werden. Du musst lediglich mit nur einem Handgriff zwei Befestigungswinkel an deinem Bett anbringen. Nun kann das Beistellbett nicht mehr verrutschen, sodass dein Baby von der größtmöglichen Sicherheit profitiert.
Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass das Modell an die jeweilige Höhe deines Bettes angepasst werden kann. Egal wie hoch dein Bett ist, das Babybay wird passen.

Umbauen zum Babybay Stubenwagen

Wenige Handgriffe reichen zudem aus, um aus dem Beistellbett einen klassischen Stubenwagen zu machen. Dies bedeutet, dass du keinen separaten Stubenwagen kaufen musst. Du erhältst mehrere Varianten in einem Modell.
Damit du den Stubenwagen problemlos durch die Wohnung manövrieren kannst, wird das Babybay mit Rollen geliefert.

Erhältlich in verschiedenen Holzdesigns

Auch in Sachen Optik wirst du nicht enttäuscht, denn das Babybay Beistellbett wird in verschiedenen Holzfarben angeboten. Wähle beispielsweise dunkelbraun, weiß-lackiert oder Kernbuche. Je nachdem, für welche Ausführung du dich entscheidest, kann dich das ein paar Euro mehr oder weniger kosten.
Die wichtigsten Eigenschaften des Babybay Beistellbettes in der Übersicht:

  • Liegenfläche stufenlos verstellbar
  • Problemlos an jede Betthöhe anpassbar
  • Mit wenigen Handgriffen am Bett zu befestigen
  • TÜV-geprüft für eine besonders hohe Sicherheit
  • Vollholz aus Europa

Das Verwandlungswunder

Die Babybay Betten lassen sich mit wenigen Handgriffen und ein paar Zubehörteilen zudem problemlos erweitern oder umbauen. So erhältst du entweder einen Stubenwagen, einen Hochstuhl, eine Kinderbank oder einen Schreib- und Spieltisch. Die Möglichkeiten sind sehr vielseitig, was nicht nur dich, sondern auch dein Kind absolut begeistern wird.

Babybay Original – besonders beliebt

Babybay selbst gibt auf seiner Website an, dass das Babybay Original das meistverkaufte Modell ist. Du hast die Wahl zwischen verschiedenen Holz-Designs, denn es stehen unterschiedliche Lackierungen zur Verfügung. Außerdem gibt es das Beistellbett auch mit einer unbehandelten Oberfläche. Das „Original“ gehört gemeinsam mit dem „Midi“ zu den Standard-Modellen des Herstellers.
Das Babybay Original Modell wird auch als „Babybay Tobi“ oder als „Tobi Babybay“ bezeichnet.

Babybay Midi – Standardmaß aber Oho

Auch das Babybay Midi Beistellbett weiß zu überzeugen. Du kannst zwischen verschiedenen passenden Nestchen und Bezügen wählen. Außerdem wandelst du das Modell kinderleicht beispielsweise in einen Schreibtisch oder in einen Laufstall um. Für noch mehr Flexibilität in Optik und Design wählst du auch bei diesem Artikel deine favorisierte Holzfarbe aus.
Mit einem Gewicht von 10 kg ist dieses Modell etwas leichter als das Babybay Original.

Babybay Maxi – Extragroß für dein Kleines

Die meisten Babys fühlen sich auf einer kleinen Fläche sehr wohl. Doch es gibt auch Eltern, die sich für ihr Kind etwas mehr Freiraum wünschen. Wenn du zu diesen Eltern gehörst, kann sich das Babybay Maxi für dich als beste Entscheidung erweisen. Das Produkt lässt sich unter anderem im einen Wickeltisch für Puppen oder in einen Spieltisch umwandeln. Auch ein Reisebett kannst du mit wenigen Handgriffen daraus machen.

Babybay Maxi Maße

Das Babybay Maxi ist 79 cm hoch, 54 cm tief und 96 cm breit. Es eignet sich aufgrund des großen Platzangebotes auch ideal für Zwillingsbabys. Nichts desto trotz kannst du auch diese Variante problemlos an deinem Bett befestigen, um auch nachts eine wohlige Nähe zu deinem Baby zu haben. Mit einem Gesamtgewicht von 14 kg ist der Artikel erheblich schwerer als das „Original“ oder das „Midi“.

Babybay Maxi Advance mit flachen Sprossen

Die meisten anderen Modelle aus dem Hause Baby Bay verfügen über klassische, runde Sprossen, wie wir sie seit Jeher von Kinderbetten kennen. Das Maxi Advance Modell bietet jedoch ein vollkommen neues, modernes Design. Der Hersteller hat hierfür Sprossen aus flachem Holz entworfen, die dem Babybettchen einen besonderen Look verleihen. Wenn du also eher nach einer speziellen, modernen Variante suchst, ist das Maxi Advance für dich die perfekte Lösung.

Die Babybay Maße des Maxi Advance

Das Modell Advance wiegt 14 kg. Es ist 96 cm lang, 79 cm hoch und 54 cm tief und somit deutlich größer als die klassischen Modelle. Vor allem Zwillingsbabys sind in diesem Modell hervorragend aufgehoben. Du kannst es jedoch auch dann verwenden, wenn du möchtest, dass dein Kind beim Schlafen etwas mehr Freiraum hat.

Babybay Comfort für mehr Platz

Auch das Comfort-Modell bietet deinem Baby sehr viel Platz. Die Gitterstäbe wurden aus Rundholz gefertigt und das Babybay Comfort Beistellbett ist in verschiedenen Farb-Ausführungen erhältlich. Du kannst es beispielsweise in lackierter oder unbehandelter Form kaufen. Das Bett lässt sich zudem kinderleicht umbauen, sodass du eine Kinderbank, einen Spieltisch oder einen Schreibtisch erhältst. Mit einem Gewicht von 16 kg gehört dieser Artikel zu den schwersten im Babybay-Sortiment.

Babybay Boxspring für Boxspringbetten

Der Bettenmarkt hat sich in den letzten Jahren stark verändert, sodass vor allem die Boxspringbetten im Trend liegen. Diese jedoch haben die Hersteller von Babybay vor eine neue Herausforderung gestellt. Aufgrund der Tatsache, dass die Boxspringbetten deutlich höher sind als herkömmliche Betten, musste auch das Babybett entsprechend höher gestaltet werden. Aus dieser Überlegung heraus ist das Babybay Boxspring entstanden. Es lässt sich hervorragend mit einem Boxspring-Bett kombinieren, sodass dein Kleines jederzeit sicher in deiner Nähe schlafen kann.

Gestaltungs- und Umbaumöglichkeiten

Das Modell „Boxspring“ ist in verschiedenen Holzoberflächen erhältlich. Du kannst das Babybay weiß und schiefergrau kaufen oder dich für eine der weiteren Farb-Varianten entscheiden. Obendrein lässt es sich problemlos in einen Puppenwickeltisch oder in ein Reisebett sowie in diverse weitere Baby-Artikel umbauen.
Damit du das Babybay Boxspring auf eine Höhe mit deinem Bett bringen kannst, ist es 96,5 cm hoch.

Babybay Boxspring Comfort

Hierbei handelt es sich um ein weiteres Modell aus der Boxspring-Familie von Babybay. Dieses Modell lässt sich zusätzlich als Stubenwagen verwenden. Wenn du diese Option nutzen möchtest, musst du die entsprechenden Babybay Rollen dazu kaufen. Das Bett verfügt über eine stufenlose Höhenverstellung, sodass du es optimal auf die Höhe deines Bettes einstellen kannst. Wie auch die anderen Artikel, kannst du es beispielsweise zur Kinderbank umbauen.

Babybay Boxspring XXL – ideal für Zwillinge

Das Modell Babybay Boxspring XXL eignet sich hervorragend für Zwillinge, denn es bietet eine besonders große Liegefläche. Diese ist 112 cm lang und 62 cm tief. Die Höhe des Artikels beträgt 96,5 cm und das Gewicht liegt bei 17 kg. Das XXL Boxspring ist daher das schwerste Modell des Anbieters.
Selbstverständlich erhältst du auch dieses Produkt in diversen Holzausführungen.

Was ist eigentlich ein Beistellbett?

Bei einem Beistellbett handelt es sich um ein kleines Babybett, das sich ideal für das Schlafen im elterlichen Schlafzimmer eignet. Ärzte schlagen seit vielen Jahren Alarm, dass Eltern Ihre Babys keinesfalls im Elternbett schlafen lassen sollen. Dies erhöhe das Risiko für den plötzlichen Kindstod, da das Baby überhitzen kann. Außerdem kann es passieren, dass das Kind unter eine Decke oder unter ein Kissen gerät und keine Luft mehr bekommt. Und im schlimmsten Fall zerdrücken die Eltern ihr eigenes Kind.
All das sollte natürlich vermieden werden. Der Rat der Ärzte lautet deshalb, das Baby zwar im elterlichen Schlafzimmer, aber auch unbedingt in seinem eigenen Bett schlafen zu lassen.

Deshalb ist das Beistellbett so praktisch

Das Beistellbett ist ein Babybett, dass du direkt mit deinem Bett verbindest. Es ist also an drei Seiten geschlossen und lediglich an der Seite, die zu deinem Bett zeigt, geöffnet. Auf diese Weise liegt dein Baby in seinem eigenen Bett und kann dennoch ganz nahe bei dir sein. Dein Baby findet hierdurch sehr gut in den Schlaf, denn es spürt, dass du bei ihm bist. Dennoch hat es genug Platz für sich.

Beistellbett Baby – das solltest du beim Kauf beachten

Bevor du ein Beistellbett kaufst, solltest du dir zunächst einige Gedanken machen. Wir möchten dir nachfolgend wichtige Tipps geben, was beim Kauf eines Beistellbettes wichtig ist.

Ist das Beistellbett die richtige Wahl?

Neben Beistellbetten gibt es natürlich noch weitere Varianten an Babybetten. Neben dem klassischen Babybett kannst du dich beispielsweise auch für eine Wiege oder für einen Stubenwagen entscheiden. Es hängt ganz von deinen individuellen Vorlieben ab, welche Variante für dich und dein Baby die beste ist.

Lieber einen Stubenwagen?

Wenn du dein Baby häufig mit in andere Räume nehmen möchtest, ist ein Stubenwagen für den Anfang sicherlich eine gute Lösung. Da du die Modelle von Babybay zu einem Stubenwagen umbauen kannst, lohnt sich diese Möglichkeit eventuell für dich. Du musst dann nur daran denken, die entsprechenden Rollen zu kaufen.

Oder doch eine Wiege?

Eine Wiege eignet sich aufgrund der meist geringen Größe ebenfalls, wenn du möchtest, dass dein Baby in deinem Schlafzimmer schläfst. Die Wiege ist jedoch nicht direkt mit deinem Bett verbunden. Dafür schaukelt sie den Kind sanft in den Schlaf.

Wie wäre es mit einem klassischen Kinderbett?

Ein klassisches Kinderbett ist deutlich größer als die vorgenannten Varianten, sodass dieses in der Regel nur für Eltern infrage kommt, wenn sie möchten, dass das Baby in seinem eigenen Zimmer schläft. Auch in ein großes Schlafzimmer lässt sich das Babybett jedoch integrieren.

Welche Größe muss das Beistellbett haben?

Beistellbetten werden in unterschiedlichen Größen angeboten. Normalerweise reichen die kleinen Varianten aus. Wenn du deinem Baby jedoch mehr Platz gönnen möchtest oder wenn du Zwillinge bekommen hast, erweist sich ein größeres Modell als sinnvoll. Die Länge des größten Babybay Beistellbettes beträgt mehr als einen Meter. In diesem Bett bekommst du deine Zwillinge problemlos unter und beide sind in der Nacht ganz nahe bei dir.

Alternativen für Zwillinge

Es besteht natürlich auch die Möglichkeit, zwei einzelne Beistellbetten für die Zwillinge zu benutzen. Diese lassen sich dann entweder hintereinander an einer Bettseite befestigen oder du befestigst das eine Beistellbett an der einen und das andere Beistellbett an der anderen Bettseite.

Modelle für Boxspringbetten

Boxspringbetten sind nicht nur höher als herkömmliche Betten. Sie bieten auch keine guten Befestigungsmöglichkeiten. Deshalb ist es wichtig, dass du ein für Boxspringbetten geeignetes Babybay Beistellbett verwendest. Dieses wird mit wenigen Handgriffen am Boxspringbett befestigt und ist zudem entsprechend hoch. Auch dieses Modell wird sowohl als kleine Variante oder als großes Modell für Zwillinge angeboten.

Handlichkeit des Beistellbettes

Es ist wichtig, dass das Babybay Beistellbett nicht nur praktisch, sondern auch handlich ist. Eine stufenlose Höheneinstellung bietet einen hohen Komfort. Ebenso sollte sich das Bett problemlos mit dem Elternbett verbinden und wieder entfernen lassen. Achte darauf, dass das mit wenigen Handgriffen und ohne zusätzliches Werkzeug notwendig ist. Dennoch sollten die Betten zum Schluss so gut miteinander verbunden sein, dass kein Zwischenraum entsteht. Hieran könnte sich dein Kleines verletzen.

Erweiterungs- und Umbaumöglichkeiten

Dein Baby wird dem Beistellbett innerhalb weniger Monate entwachsen. Es wäre doch sehr schade, wenn du das Bett dann nicht mehr nutzen könntest, schließlich ist die Anschaffung schon recht teuer. Deshalb lohnt es sich, ein Modell zu wählen, welches du umbauen kannst. Nachdem dein Kleines zu groß ist, um darin zu schlafen, kannst du den Umbau dann beispielsweise noch als Sitzbank oder als Schreibtisch für das Kleine nutzen.
Verwendest du zudem Erweiterungen wie beispielsweise Rollen, kannst du das Beistellbett gleichzeitig als Stubenwagen nutzen. Gerade die Modelle von Babybay bieten diesbezüglich eine große Auswahl.

Materialien und Verarbeitung

Grundsätzlich sollte das Bettchen aus hochwertigen, soliden Materialien bestehen. Diese sollten außerdem unbehandelt sein, damit du dein Baby keinem Gesundheitsrisiko aussetzt. Achte ebenso auf eine gute Verarbeitung der Materialien. Es dürfen sich beispielsweise keine Kleinteile lösen.
Wenn der Hersteller nachhaltige und ökologische Materialien verwendet, erweist sich dies obendrein als hervorragender Indikator für eine gute Qualität.

Auf größtmögliche Sicherheit achten

Der wichtigste Aspekt beim Kauf eines Beistellbettes ist die Sicherheit für dein Baby. In diesem Punkt solltest du keinerlei Abstriche machen und schon gar nicht auf billige Produkte zurückgreifen. In diesem Fall solltest du an erster Stelle auf die Sicherheit und Qualität und nachrangig auf den Preis achten.
Am besten achtest du auf Artikel, die vom TÜV zertifiziert wurden. Die Babybay Beistellbetten erfüllen diesen Standard und sind daher für dein Kleines absolut unbedenklich.

Welches Zubehör wird angeboten?

Möchtest du das Beistellbett erweitern oder umbauen, solltest du darauf achten, ob entsprechende Zubehörteile möglichst kostengünstig angeboten werden.
Gleichzeitig solltest du beispielsweise für ein Babybay Beistellbett entsprechendes Babybay Zubehör suchen. Die Verwendung derselben Marke stellt sicher, dass die Zubehörteile auch sicher zum Bett passen. Babybay bietet dir unter anderem Babybay Himmel, das Babybay Befestigungsset oder Nestchen an. Auch die notwendige Matratze erhältst du direkt beim Hersteller.

Bietet der Hersteller auch Ersatzteile an?

Zusätzlich zur Babybay Erweiterung erhältst du auch entsprechende Babybay Ersatzteile. Solltest du beim Zusammenbauen beispielsweise ein Teil kaputt machen oder es verlieren, erweisen sich Ersatzteile als sinnvoll. Andernfalls kann es sein, dass du das komplette Bett nicht mehr gebrauchen kannst, wenn ein bestimmtes Teil fehlt. Das wäre natürlich ärgerlich.

Welche Optik soll das Beistellbett haben?

Beistellbetten werden in unterschiedlichen Ausführungen angeboten. Babybay bietet beispielsweise die klassische Variante mit runden Stäben, aber auch eine moderne Variante mit flachen Latten an. Außerdem kannst du bei diesem Anbieter zwischen unterschiedlichen Holzoberflächen wählen. Einige Modelle sind lackiert, während andere eine unbehandelte Oberfläche aufweisen. Des Weiteren stehen dir verschiedene Farben zur Verfügung.

Babybay Erweiterung – das ist möglich

Damit du dein Babybay nach Herzenslust umbauen kannst, sind verschiedene Zubehörteile erhältlich. Beispielsweise kannst du eine Babybay Matratze für das Babybay Bett kaufen. Ebenso erhältst du die Babybay Verlängerung, die Babybay Himmelstange oder das Babybay Verschlussgitter. Wir möchten dir nachfolgend die wichtigsten Zubehörteile vorstellen.

Das Nestchen – Babybay bietet kuschelige Modelle an

Babybay bietet passend für das jeweilige Beistellbett ein Nestchen an. Diese Nestchen sind in unterschiedlichen Farben und Motiven erhältlich. Außerdem gibt es sie selbstverständlich in verschiedenen Größen, damit sie letztendlich zur Bettgröße passen.
Generell ist es beim Kauf der Nestchen wichtig, auf ein hochwertiges Material zu achten. Babybay verwendet deshalb hautverträgliche und unbedenkliche Stoffe.

Der passende Babybay Himmel für das Bettchen

Damit dein Baby einen bezaubernden Schlaf bekommt, kannst du das Bett zudem mit einem Himmel ausstatten. Hierbei handelt es sich um ein großes Stück Stoff, welches über dem Bett angebracht wird und rechts und links an dessen Seiten herunterragt. Zum Anbringen des Himmels benötigst du ein entsprechendes Gestänge, welches du ebenfalls von der Marke Babybay erhältst.

Babybau Gitter separat kaufen

Um das Bett umzufunktionieren, zu erweitern oder zu erneuern, kannst du zudem einzelne Gitter kaufen. Diese werden dir jeweils in dem zu deinem Bett passenden Design angeboten.

Umrüstsätze

Wenn du dein Babybay Beistellbett zu einem anderen Zweck nutzen möchtest, sobald dein Baby nicht mehr hineinpasst, benötigst du die entsprechenden Umrüstsätze. Diese werden beispielsweise für den Hochstuhl oder für die Kinderbank angeboten. Du musst also keinen komplett neuen Hochstuhl oder keine komplett neue Kinderbank kaufen, sondern lediglich einzelne Erweiterungsteile. Diese lassen sich kinderleicht anbringen. Für einige Umbauten benötigst du zudem überhaupt keine Erweiterungen.

Babybay Bettwäsche

Passend zum Nestchen bietet die Marke auch entsprechende Bettwäsche an. So kannst du unter anderem Babybay Spannbettlaken kaufen. Auch diese stehen in einer hochwertigen Qualität zur Verfügung, sodass du nur das Beste für dein Kleines bekommst.

Babybay Beistellbett – Vor- und Nachteile gegenüber einem klassischen Kinderbett

Wir möchten dir an dieser Stelle noch einmal die Unterschiede zwischen einem Babybay Beistellbett und einem klassischen Kinderbett verdeutlichen.

Der größte Vorteil des Beistellbettes ist sicherlich, dass dein Baby auch nachts ganz nahe bei dir sein kann, ohne dass du dein Kleines in Gefahr bringst. Schließlich schläft es in seinem eigenen Bett und fühlt sich dort normalerweise pudelwohl. Braucht es dich in der Nacht, beispielsweise weil es Hunger hat, kannst du es unkompliziert stillen, ohne dass ihr beide unnötig stark aus dem Schlaf gerissen werdet. Wenn dein Kleines in seinem eigenen Kinderbett schläft, ist der Aufwand deutlich größer, und zwar selbst dann, wenn das Kinderbett in deinem Schlafzimmer steht.

Dadurch, dass dein Baby in seinem Bett ausreichend Platz hat, fühlt es sich zudem nicht eingeengt. Und auch du musst nicht befürchten, zu wenig Platz zu bekommen, da das Babybay Beistellbett eine praktische Erweiterung darstellt.
Das Beistellbett kann exakt auf die Höhe deines Bettes angepasst werden, sodass eine ebene Liegefläche entsteht. Der besondere Komfort ergibt sich aus der stufen- und spaltenlosen Einstellungsmöglichkeit. Achte beim Aufbauen am besten darauf, dass die Liegefläche deines Bettes und die Liegefläche des Beistellbettes – also die Oberkante der Matratzen – auf einer Höhe sind.
Als nachteilig kann sich das Beistellbett erweisen, wenn dein Kleines beim Schlafen besonders viel Ruhe benötigt. Es gibt tatsächlich schon sehr kleine Babys, die nur bei absoluter Geräuscharmut schlafen können. Wenn du das bei deinem Kind feststellst, kann es sinnvoll sein, das Kleine lieber in seinem eigenen Zimmer schlafen zu lassen. Dies ist natürlich nur in einer Wiege oder in einem Kinderbett möglich. Wenn du gerade in der ersten Zeit unsicher bist und möglicherweise Panik vor dem plötzlichen Kindstod hast, kannst du ein Babyphone verwenden, welches unverzüglich Alarm schlägt, wenn der Atem deines Kindes aussetzt.

Vorteile

  • das Baby ist auch in der Nacht in deiner Nähe, sodass du die Situation unter Kontrolle hast
  • dies gibt deinem Baby und dir mehr Sicherheit
  • dadurch, dass dein Baby nicht in deinem, sondern in seinem eigenen Bett schläft, sinkt das Risiko für den plötzlichen Kindstod erheblich
  • dein Baby hat ausreichend Platz
  • es wird beim Schlafen nicht gestört
  • du kannst dein Baby problemlos stillen, ohne dass ihr beide übermäßig stark aus dem Schlaf gerissen werdet
  • das Beistellbett lässt sich problemlos auf die exakte Höhe deines eigenen Bettes einstellen, sodass eine ebene Liegefläche entsteht
  • du kannst das Babybay Beistellbett auch noch nutzen, wenn dein Kleines herausgewachsen ist. Es lässt sich beispielsweise zu einem Schreibtisch oder zu einer Kinderbank umbauen

Nachteile

  • das Babybay Beistellbett ist recht preisintensiv und kostet mehr als die meisten klassischen Kinderbetten

Was muss ich beachten, wenn ich mein Baby im Beistellbett stillen möchte?

Du kannst dein Baby natürlich nicht direkt im Babybay Beistellbett stillen. Das ist platztechnisch nicht möglich. Dadurch, dass die Seite des Beistellbettes, die in Richtung deines Bettes zeigt, offen ist, erweist sich das Stillen jedoch als kinderleichtes Unterfangen. Setz dich einfach in dein Bett und nimm dein Kind mit einem Handgriff aus dem Beistellbett heraus. Dank der offenen Seite gelingt dies spielend einfach.

Auf diese Weise ist das Stillen ohne Probleme und ohne ein großes Hin und Her möglich. Für dich und dein Baby wird sich das als hervorragend entspannte Variante erweisen.
Nach dem Stillen legst du dein Baby einfach zurück in das Beistellbett und ihr könnt direkt wieder einschlafen.

Kann ich das Babybay gebraucht kaufen?

Grundsätzlich kannst du das Babybay auch gebraucht kaufen und hierdurch mitunter sehr viel Geld sparen. Du findest entsprechende Angebote beispielsweise bei den Kleinanzeigen. Vielleicht kennst du aber auch jemanden, der sein altes Babybay abgeben möchte.
Grundsätzlich solltest du aber die folgenden Dinge beachten, wenn du das Babybay gebraucht kaufen möchtest:

  • Bezahle erst, wenn du sicherstellen kannst, dass der Artikel in Ordnung ist. Gerade beim Gebrauchtkauf über das Internet wird oft Vorkasse verlangt. Besser ist es, auszuhandeln, dass das Babybett bei Abholung bezahlt wird. Somit kannst du es dir erst einmal anschauen und dann entscheiden, ob es sich lohnt, das Geld auszugeben
  • Überprüfe die Funktionstüchtigkeit des Babybay. Vor allem die Höhenverstellung und die Befestigungsfunktion sollten reibungslos funktionieren
  • Ist das Bett noch immer sicher? Das findest du am besten heraus, indem du es exakt unter die Lupe nimmst. Überprüfe, ob alle Teile fest sind oder ob es irgendwelche Sicherheitsmängel gibt, die dich vom Kauf abhalten sollten
  • Selbstverständlich ist es wichtig, dass sämtliche Teile vorhanden sind. Wenn nur ein Teil fehlt, kann es sein, dass du das Babybay nicht mehr benutzen kannst. Zwar kannst du Einzelteile nachbestellen. Jedoch sind nicht alle benötigten Teile zu jeder Zeit verfügbar
  • Ist der Preis angemessen? Wenn der Verkäufer einen hohen Preis verlangt, der kaum vom Neukaufpreis abweicht, macht es mehr Sinn, ein neues Babybay zu kaufen. In diesem Fall erhältst du schließlich zum einen die Hersteller-Garantie und du verwendest zudem ein vollkommen sauberes Bettchen. Ein hoher Preis für ein gebrauchtes Modell ist also nur akzeptabel, wenn das Babybay absolut in Ordnung und vor allem sauber ist. Bei einem sehr günstigen Preis solltest du ebenfalls schauen, ob es einen gravierenden Mangel gibt
  • Stelle sicher, dass das Bettchen sauber ist. Natürlich solltest du es noch einmal reinigen, ehe du dein Baby hineinlegst. Dennoch sollte das Bettchen natürlich keine groben Verschmutzungen aufweisen, die sich möglicherweise nicht mehr entfernen lassen. Dies könnte eine Gefahr für die Gesundheit deines Babys darstellen. Erfrage am besten auch, ob in dem Haushalt Haustiere gelebt haben

Achtung: Wenn die Möglichkeit besteht, dass dein Baby Allergiker ist – weil du es beispielsweise auch bist –, solltest du auf keinen Fall ein gebrauchtes Babybay kaufen.

Das Babybay umbauen

Wie erwähnt, kann das Babybay – je nachdem, um welches Modell es sich handelt – umgebaut werden. So kreierst du aus dem bisherigen Bettchen im Handumdrehen beispielsweise eine Kinderbank, einen Schreibtisch oder einen Hochstuhl.
Um dies zu ermöglichen, benötigst du die entsprechenden Zubehörteile. Babybay bietet diesbezüglich entsprechende Sets an. Möchtest du also den Schreibtisch bauen, benötigst du das „Zubehörset Schreibtisch“.
Damit du beim Zusammenbauen den Durchblick behältst, bekommst du die entsprechende Aufbauanleitung mitgeliefert. Schritt für Schritt kannst du dein Babybay nun nach Bedarf umbauen. Der Hersteller legt einen besonders großen Wert auf das schnelle Umbauen. Oft sind nur wenige Handgriffe notwendig.

Das Babybay zum Stubenwagen umbauen

Um das Babybay Beistellbett zu einem hübschen Stubenwagen umzubauen, benötigst du ein Verschlussgitter für die Seite, die bisher offen war. Außerdem musst du Rollen befestigen, damit du den Stubenwagen später problemlos schieben kannst. Ebenfalls befestigst du das Nestchen am Stubenwagen und kannst bei Bedarf auf einen Himmel verwenden.

Das Beistellbett zur Kinderbank umbauen

Hierbei handelt es sich um die einfachste Form der Weiternutzung. Du benötigst nämlich kein weiteres Zubehör. Entferne das Beistellbett einfach von deinem Bett und schiebe es mit der geschlossenen, langen Seite an eine Wand. Die spätere Sitzplatte der Bank, die bisher die Liegefläche des Bettes war, kannst du individuell anpassen. Dies ist dank der stufenlosen Technik möglich.

Das Babybay zum Hochstuhl umbauen

Wenn du das Beistellbett zu einem Hochstuhl umbauen möchtest, musst du den entsprechenden Nachrüstsatz bestellen. Diesen bringst du später entsprechend der Umbauanleitung an. Im Handumdrehen sitzt dein Kind in seinem neuen Hochstuhl, den du sowohl mit als auch ohne Tischplatte verwenden kannst.

Teile diesen Artikel mit deinen Freunden:

War dieser Artikel hilfreich?

Hier kannst du ihn bewerten:
0 Bewertungen , Durschnitt: 0,00 von 5
Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind sogenannte Provision-Links. Wenn du auf so einen Verweislink klickst und über diesen Link einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

Weitere Artikel zu diesem Thema:

Babykopfkissen

Ärzte empfehlen die Rückenlage als Schlafposition ab der Geburt. Damit der Kopf deines Babys in Form bleibt, kann ein spezielles Babykopfkissen sinnvoll sein.

Lagerungskissen Baby

Du möchtest, dass dein Baby sicher und gleichzeitig komfortabel schläft, ohne dass es zu einer Kopfverformung kommt? Dann kann ein Lagerungskissen hilfreich sein. Wir geben dir dazu wichtige Informationen.

Babybay Matratze

Du suchst nach einer passenden Babybay Matratze für dein Bett? Oder benötigst du weitere Informationen zu den Matratzen dieses Herstellers. Dann solltest du dich einmal hier umschauen.

Babybay Maxi

Du suchst weitere Informationen zum Babybay Maxi? Oder bist du auf der Suche nach einem solchen Modell, um dein Baby auch nachts in deiner Nähe zu haben. Dann schau dich jetzt gleich bei uns um.
Auch interessant

Babymatratze

Babymatratze - Test, Testsieger & die wichtigsten Kaufkriterien

Babynest

Babynest - Nestchen | Kaufberatung & das musst du wissen

Schlafbedarf Baby

Schlafbedarf Baby – Großer Ratgeber und Tipps für eine gute Nachtruhe

Baby schläft viel

Hier findest du unseren umfassenden Ratgeber zum Thema „Baby schläft viel“.